Sonntag, den 05. Juli 2009 um 21:06 Uhr

Stadtrat konstituiert – Peter Friedrich zum Stadtratsvorsitzenden gewählt

Autor:  Administrator
Artikel bewerten
(1 vote)
34_p-friedrich_kleinAuf seiner konstituierenden Sitzung beschloss der neu gewählte Stadtrat nicht nur Hauptsatzung und Geschäftsordnung, sondern befand auch über die Besetzung von Ausschüssen und vollzog erste Wahlhandlungen.

So wurde in geheimer Wahl als Stadtratsvorsitzender der Sozialdemokrat Peter Friedrich gewählt (29 Ja-Stimmen bei 4 Nein-Stimmen). Peter Friedrich wird in den nächsten 5 Jahren die Sitzungen im Altenburger Ratssaal leiten und kann dabei auf mehrjährige Erfahrungen als Sitzungsleiter im Thüringer Landtag zurückgreifen.

Bei der Wahl zur Ersten Beigeordneten setzte sich erwartungsgemäß Kati Klaubert (Fraktion Die Linke) mit 21:11 deutlich gegen Stefanie Apel (CDU-Fraktion) durch.

Neben der Besetzung von  Ausschüssen und Aufsichtsräten stand der Beschluss „Maßnahmen der Stadt Altenburg im Rahmen des Konjunkturprogramms II des Bundes“ auf der Tagesordnung. Durch den Oberbürgermeister der Stadt Altenburg, Michael Wolf, wurde die geänderte Maßnahmeliste ausführlich erläutert und in den Stadtrat zur Abstimmung eingebracht. Durch entsprechende Änderungen des Grundgesetzartikel 104 b wird die Sanierung des Altenburger Hallenbades nun neben dem Bau des Kunstrasenplatzes ermöglichst. Die anwesenden Stadträte stimmten der Vorlage ohne Diskussion einstimmig zu.

SPD-Fraktion
im Altenburger Stadtrat