Montag, den 17. Juni 2013 um 20:59 Uhr

SPD- Fraktion besichtigt Baustelle Torgasse

Autorin:  Annett KĂĽgler
Artikel bewerten
(15 Bewertungen)

TorgasseIm Vorfeld der Fertigstellung der Bauarbeiten in der Altenburger Torgasse besichtigten vor Kurzem Mitglieder der SPD- Stadtfraktion die Baustelle.

 

Die SPD- Fraktionsmitglieder machten sich ein eigenes Bild über den aktuellen Stand der Bauarbeiten und überzeugten sich selbst vom Fortschritt der Bauarbeiten. Bis auf „kleine“ Restarbeiten steht der Fertigstellung in den nächsten Wochen aus Sicht der Stadtverwaltung nichts mehr im Wege. (siehe Hintergrund)

 

Dr. Nikolaus Dorsch (SPD- Fraktionsvorsitzender) merkt an: „Durch den grundhaften Ausbau der Torgasse wird das Areal um die Roten Spitzen aufgewertet und wird die Bemühungen der Stadt Altenburg hinsichtlich der touristischen Vermarktung zusätzlich unterstützen.“

 

„Besonders hervorzuheben ist, dass die Arbeiten in Abstimmung mit den betroffenen Bewohnern erfolgten.“ so Annett Kügler abschließend.

 

Torsten Rist
(Fraktionsvorstand)

 

Hintergrund (Quelle: Stadtverwaltung Altenburg)
…
Der grundhafte Ausbau der Torgasse in zwei Bauabschnitten inklusive der Ertüchtigung der Stützmauer, der Erneuerung der Straßenbeleuchtung, der erforderlichen Arbeiten des WABA (Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsbetrieb Altenburg) sowie der Einfassung des gefundenen Brunnens mit einer Sitzmauer kosteten rund 520.000 Euro, 85 Prozent der Mittel kommen aus dem Bund- Länder- Programm für städtebaulichen Denkmalschutz. Diese Arbeiten stehen kurz vor dem Abschluss, infolge des Dauerregens, der den Untergrund tief durchnässte, können sie allerdings nicht vor der geplanten Eröffnung der Roten Spitzen beendet werden.
…